Raku.
 
Rakubrand

Grünschnäbelchen werden mit Liebe geformt, bei ca. 900 Grad im Garten gebrannt und anschließend mit größeren Zangen rot-glühend aus dem Feuer geholt.

In Sägespänen bleibt ihnen dann die Luft weg, ein abschreckendes Wasserbad wirkt kühlend für das folgende, unsanfte Stahlwollen-Peeling.

Und das alles alleine dafür, damit wir eine helle Freude an den Gestalten haben.

Behandelt sie liebevoll - die rabiate Entstehung haben sie bei mir schon hinter sich! zur Raku-Galerie